Tsavo Nationalpark, Kenia, Afrika

Tsavo-Nationalpark – der Wildnis auf der Spur

Träumen Sie davon, einmal die Wildnis Ostafrikas erleben, die atemberaubende Landschaft, die einzigartige Tierwelt und die Natur? Dann sollten Sie einen Urlaub im Tsavo-Nationalpark in Kenia einplanen.

Highlights im Tsavo-Nationalpark

Der Nationalpark besteht aus einem westlichen und östlichen Teil. Zusammen mit dem benachbarten Nationalpark Chyulu Hills bildet er eines der größten Tierreservate Afrikas. Hier kommen Sie den „Big Five“ (Elefant, Nashorn, Leopard, Afrikanischer Büffel und Löwe) sowie vielen weiteren Arten auf die Spur. Die Parks sind ein Eldorado für Naturliebhaber und Fotografen. Beide Teile liegen nur etwa 100 Kilometer von Mombasa entfernt und können über die Verbindungsstraße von Mombasa nach Nairobi erreicht werden.

Der Tsavo-West-Nationalpark

Der westliche und östliche Teil des Tsavo-Nationalparks sind landschaftlich völlig unterschiedlich. Der Tsavo-West-Nationalpark begeistert mit seinen wilden Berglandschaften und bizarren Lavakegeln. Mit etwas Glück haben Sie an klaren Tagen einen spektakulären Blick auf den Kilimandscharo. Planen Sie auf Ihrer Reise durch den Tsavo-West-Nationalpark einen Besuch der Shetani-Lavafelder, des Chaimu-Kraters und der Mzima-Quellen ein. Einen Abstecher wert ist das Ngulia Sanctuary, eine Aufzuchtstation für das vom Aussterben bedrohte schwarze Nashorn. Der Tsavo-East-Nationalpark Der Tsavo-East-Nationalpark ist deutlich größer als der westliche Teil; der Bereich nördlich des Galana River ist nicht für Besucher zugänglich und ein wichtiger Rückzugsort der Wildtiere. Die Landschaft im Ostteil ist weniger beeindruckend und besteht hauptsächlich aus Savanne und Steppe. Das offenere Terrain hat den Vorteil, dass Sie auf Ihrer Reise leichter die Tiere des Parks zu Gesicht bekommen. Stars des Tsavo-East-Nationalparks sind die „Roten Elefanten“, deren Farbe vom roten Staub stammt, mit dem sich die Tiere vor der Sonne schützen. Neben den berühmten „Big Five“ gibt es zahlreiche Säugetiere und über 500 Vogelarten zu entdecken. Sehenswert sind unter anderem das Yatta-Plateau und die Stromschnellen Lugards Falls am Galana River.

Ganzjährig Urlaub im Tsavo-Nationalpark machen

Eine Reise zum Tsavo-Nationalpark lohnt das ganze Jahr. Hochsaison ist von Mitte Dezember bis Mitte März. Sie können Ihre Safari mit einem Strandurlaub an der Küste kombinieren. Die Flughäfen Nairobi und Mombasa werden von zahlreichen internationalen Fluglinien bedient.

Entdecken Sie Ihre wilde Seite und machen Sie Urlaub im Tsavo-Nationalpark.

weiterlesen +

Pauschalreisen-Angebote - Hotel mit Flug für Ihren Urlaub

Ihren Urlaub buchen Sie mit Flug und Hotel einfach direkt online. Sollten Sie nicht fündig werden,
können Sie uns gerne unter der Rufnummer +49 2064 6256750 anrufen.

Kasr Al Bahar
Kenia - Küste, Mtwapa Creek
Kasr Al Bahar
Leopard Beach Resort & Spa
Kenia - Küste, Diani Beach
Leopard Beach Resort & Spa
Jacaranda Indian Ocean Beach Resort
Kenia - Küste, Diani Beach
Jacaranda Indian Ocean Beach Resort
Diani Reef Beach Resort & Spa
Kenia - Küste, Diani Beach
Diani Reef Beach Resort & Spa
Severin Sea Lodge
Kenia - Küste, Bamburi Beach
Severin Sea Lodge
PrideInn Paradise Beach Resort & Spa
Kenia - Küste, Shanzu Beach
PrideInn Paradise Beach Resort & Spa
Papillon Lagoon Reef
Kenia - Küste, Diani Beach
Papillon Lagoon Reef
Neptune Beach Resort
Kenia - Küste, Bamburi Beach
Neptune Beach Resort
Swahili Beach
Kenia - Küste, Diani Beach
Swahili Beach
Kasr Al Bahar
Kenia - Küste, Mtwapa Creek
Kasr Al Bahar
Diani Reef Beach Resort & Spa
Kenia - Küste, Diani Beach
Diani Reef Beach Resort & Spa
Severin Sea Lodge
Kenia - Küste, Bamburi Beach
Severin Sea Lodge

Wissenswertes für Ihren Urlaub in Tsavo Nationalpark

Hier finden Sie nützliche Infos zu Ihrem Reiseziel
Seite / Beitrag teilen
Medizinische InformationenFragen zu Corona? Fragen zur Buchung?